Das Internet der Dinge von A-Z
Internet of Things

Das Internet der Dinge von A-Z

Das Internet der Dinge ist ein komplexes und umfangreiches Themenfeld. Im Rahmen des Workshops werden Grundlagen mit Bezug auf echte Anwendungen erklärt und eine Übersicht über das Themenfeld aufgebaut.

Inhalt

  • Sensoren und Feldbusse (z.B. Modbus und Zigbee)
  • IoT-Devices und Device Topologien
  • Konnektivitätstechnologien (z.B. 5G, NB-IoT) und Protokolle (z.B. MQTT)
  • IoT Plattformen (z.B. für die Industrie, Smart City)
  • Anbindungen an IT Systeme
  • Vorgehensweisen und Methoden für IoT Projekte

 

Kundennutzen

Mit dem gewonnenen Know-how können Sie mitreden und bessere Entscheidungen innerhalb Ihrer IoT-Projekte treffen

Agenda

Entlang folgender Themenfelder werden die wichtigen Technologien erklärt, Beispiele gezeigt und Zusammenhänge erklärt:

  • IoT Hardware
  • Konnektivitätstechnologien
  • IoT Plattformen und
  • IoT Architekturen

 

Im Anschluss werden eine Vorgehensweise und passende Methoden (u.a. Pain/Gain Analyse, Hypothesen Validierung und MVP) erklärt, mit Hilfe derer IoT Projekte erfolgreich umgesetzt werden können.

Trainer

Patrick Steinert

Head of Emerging Technologies

 

Experte in den Bereichen:
IoT, Technologie, Innovation und Agiles Arbeiten

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an…

  • Entscheider und Stakeholder aus Unternehmen, die IoT-Projekte verantworten und durchführen wollen
  • Projektleiterinnen und -leiter
  • IT-Leiterinnen und -Leiter
  • Softwarearchitekten

Erreichte Ziele

Am Ende der Weiterbildung haben die Teilnehmer…

  • einen Überblick über das Internet der Dinge
  • Kenntnisse über die grundlegenden IoT-Technologien
  • Ein Verständnis zum Ablauf eines IoT-Projektes

Rahmendaten

Dauer: 1 Tag

Workshop in: Deutsch

Maximale Teilnehmerzahl: 15

Standort: Bonn oder bei Wunsch vor Ort

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen oder Interesse an einer unverbindlichen Beratung? Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen!

Kontakt