Qualitätskontrolle
Bild- und Videoverarbeitung

Qualitätskontrolle

Sicherung und Kontrolle von Qualitätsstandards mittels Bild- und Videodaten

Die visuelle Qualitätskontrolle von Produkten aller Art durch Menschen ist eine zeitraubende, monotone und somit auch fehleranfällige Aufgabe, die in vielen Fällen sehr erfolgreich automatisiert werden kann.

Als Beispiel dient die Kontrolle eingehender Obst- und Gemüselieferungen in Großmärkten oder Verteilzentren: Neben dem Reifegrad vieler Obstsorten lassen sich viele Defekte wie z.B. Schadstellen, Schimmel oder Schäden an der Verpackung leicht mit Methoden der Bildverarbeitung erkennen. Wenige Dutzend bis hundert Beispiele reichen hier oft für zufriedenstellende Ergebnisse aus.

Neben klassischen Ansätzen der Bildverarbeitung kommen hier natürlich auch neueste KI-Technologien wie Deep Learning in Verbindung mit Transfer Learning zum Einsatz.

Die folgenden Beispiele zeigen die Objekterkennung von verschiedenen Obstsorten und einen Schadstellen-Detektor zur Qualitätskontrolle. Natürlich gibt es eine Vielzahl an weiteren Use Cases, bei denen Bild- und Videoanalysen zum Einsatz kommen. Sie haben eine Idee und möchten ähnliche Projekte in Ihrem Unternehmen umsetzen? Sprechen Sie uns gerne an.

Objekterkennung von Obstsorten

Schadstellen-Detektor

Noch Fragen?

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Interesse an einer unverbindlichen Beratung? Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen!